BALKONIEN AUF EUROPALETTEN – ABSCHNITT 2


Ich bin mit den Polstern endlich fertig! Die Nähzeit war gar nicht so lange wie von mir veranschlagt, jedoch hat das Nähgarn auf sich warten lassen. Nachdem ein Lieferant über Wochen nicht liefern konnte, habe ich nun bei einem anderen Hersteller das Garn bestellt. Nun konnte ich dann letzte Woche endlich loslegen.

UND SO GEHT’S

Wie wir die Europaletten montiert haben, hatte ich ja schon in meinem 1. Abschnitt erklärt. Also starten wir heute bei der Bepolsterung. Zunächst habe ich genau ausgemessen, ob auch jede Palette die Standardmaße 120 x 80 cm aufweist. Danach galt es das Rückenpolster zu dimensionieren. Bei Schaumstofflager.de habe ich dann die Sitzpolster mit den Maßen 120 x 80 x 12 cm und die Rückenpolster mit den Dimensionen A:120 cm, B:39 cm, C:30 cm, D:20 cm. Wir haben uns für den härtesten und nicht verformbaren Kaltschaum HR55  SH60 entschieden. Als die Lieferung kam, wurden wir nicht enttäuscht. Er ist so formstabil, dass man nicht einsinkt beim Hinsetzen. Natürlich ist dieser auch nicht in der preisgünstigen Kategorie zu finden, aber wir wollten in 2 Jahren nicht wieder neue Polster bestellen müssen. Zusätzlich zum Schaumstoff haben wir noch Polstervlies bestellt, das ein Verrutschen des genähten Überzuges verhindert.

Das wasserdichte weiße Nähgarn und den Outdoor-Stoff in Hellgrau habe ich im Netz bestellt. Der Stoff lässt sich sehr gut verarbeiten und wir haben ihn auch einem Belastungstest unterzogen. Durch seine Teflonbeschichtung ist er selbst für Wein nicht angreifbar. Der Wein perlt einfach ab. Jedoch bei dickeren Flüssigkeiten wie Tomatensauce bleiben leichte Flecken zurück.

Wickelt bitte das Polstervlies einmal längs und danach quer um den Schaumstoff. Vernäht mit der Hand grob die Enden ohne Überlappung mit einem festen Garn miteinander. Nun geht’s ans Zuschneiden: Durch das Polstervlies bekommt der Schaumstoff größere Dimensionen. Ich habe für jede Seite ein wenig zugegeben, plus zusätzlich 1 cm Nahtzugabe (122,5 x 82,5 x 16 cm). Nach diesen Maßen solltet Ihr die einzelnen Stoffstücke zuschneiden. Wir Ihr die Stücke miteinander vernäht, erfahrt Ihr von Saskia aus der DIY Eule.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Nähen. Der Aufwand lohnt sich. Mein Mann und ich sitzen zur Zeit jeden Abend draussen und genießen die lauen Sommerabende! Ich wünsche Eich allen einen schönen Urlaub – ob auf Balkon oder in fernen Ländern! Ich melde mich im September aus meinem Urlaub zurück – Eure Sonja

Comments(0)

Leave a Comment