INDIREKTES LICHT BRINGT BEHAGLICHKEIT IM RAUM

Die gute alte Glühbirne hat leider ausgedient. Sie tauchte den Raum in ein warmweisses Licht und brachte Gemütlichkeit. In der heutigen Zeit der LED’s produzieren Hersteller zwar warmweisses Licht, jedoch ist dieses meines Erachtens mit dem Licht einer Glühbirne nicht zu vergleichen. Da es leider nur noch solche Leuchtmittel auf dem Markt gibt, gilt es mit ihnen auszukommen. Das warme Licht muss auf eine andere Art und Weise erzeugt werden. Ich habe in den letzten Jahren bei meinen Recherchen einige Lampen ausfindig machen können, die trotz des kalten LED-Lichts ein warmes Ambiente in den Raum zaubern.

Beim künftigen Kauf einer Lampe solltet Ihr darauf achten, dass das Leuchtmittel nicht sichtbar ist. Es sollte gekonnt in der Lampe integriert sein. Das Material spielt dabei auch eine sehr wichtige Rolle. Holz und warme Töne wie Gold & Kupfer reflektieren das Licht und geben ihm somit die vermisste Lichtwärme. Wir selbst haben diverse Leuchten in den letzten Jahren angeschafft, die all diese Eigenschaften in einer Lampe bündeln. Diese Lampen beleuchten nur die gewünschte Stelle, und setzen sich dabei für den Betrachter kunstvoll in Szene. Ich will sie Euch nicht länger vorenthalten.

Schreibt mir eine Mail und ich schick‘ Euch die Liste kostenlos zu. Achtet bei dem nächsten Kauf einer Leuchte auf die genannten Eigenschaften. Dann taucht Ihr Euer Wohnreich in warmes, zauberhaft kuscheliges Licht. Eure Sonja

Comments(0)

Leave a Comment